Gemeinde Hasliberg

Datenschutz

Bekanntgabe von Personendaten gemäss kantonalem Datenschutzgesetz
Damit Dorfvereine, Kirchgemeinden, Jahrgänger Komitees etc. Bürger/innen kontaktieren oder im Rahmen eines hohen Geburtstages ehren können, fordern sie Personendaten bei der Gemeinde an. Die Gemeinde gibt, gestützt auf Art. 11 des kantonalen Datenschutzgesetzes und im Interesse der Bürger/innen, diese Daten bekannt.
Bürger/innen, die wünschen, dass ihre Personendaten nicht bekanntgegeben werden, können dies mit einer Mitteilung an die Einwohnergemeinde Hasliberg, Urseni 331c, 6085 Hasliberg Goldern oder per Mail an gemeinde@hasliberg.ch schriftlich kundtun.

Gesetzliche Grundlagen
Zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben ist es unumgänglich, dass die Gemeinde Personendaten der Einwohner/-innen und des Personals sowie von Firmen speichert, bearbeitet und in bestimmten Fällen weitergibt. Dabei werden die Vorschriften von Kanton und Gemeinde eingehalten.

Datenschutzgesetz
Datenschutzverordnung

Zweck Datenschutz
Mit dem Datenschutz sollen die Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte jedes Menschen geschützt werden. Dieser Schutz ist gewährt, wenn die vorhandenen Daten bei der Gemeinde bleiben und nicht unberechtigterweise weitergegeben werden.

Aufsicht
Das Rechnungsprüfungsorgan ist Aufsichtsstelle für den Datenschutz. Sie kontrolliert jährlich die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf Gemeindeebene. Das Resultat der Kontrolle wird in einem schriftlichen Bericht festgehalten. An der Rechnungsversammlung wird über das Resultat der Kontrolle informiert. Aktuell ist die Firma Fankhauser & Partner AG aus Huttwil Rechnungsprüfungsorgan und Aufsichtsstelle.

Datenschutzbericht 2015 (PDF)