Gemeinde Hasliberg

Zahlen & Fakten

Das Gemeindegebiet Hasliberg beginnt hinter dem Brünigpass. Von da aus dehnt es sich über die ganze Sonnenterrasse des Haslitals aus bis zur Planplatte und zieht sich weiter bis ins Gebiet Baumgarten/Engstlenalp. Die Gemeinde grenzt im Westen und Süden an Meiringen, östlich an Innertkirchen und im Norden an den Kanton Obwalden. Höchster Punkt der Gemeinde Hasliberg ist das Glockhaus mit 2534 m.ü. Meer, der tiefste Punkt liegt im Fussweg im Reutiberg mit etwa 700 m.ü. Meer.

Das besiedelte Gebiet erstreckt sich über die vier Ortschaften Hasliberg Hohfluh, Hasliberg Wasserwendi, Hasliberg Goldern und Hasliberg Reuti auf einer Höhe zwischen 1000 bis 1200 m.ü. Meer.

Fläche

Was Anzahl
Gesamtfläche (Polygonfläche) 4'172 Hektar
Wald, Gebüschwald, Gehölze 1'364 Hektar
Landwirtschaftliche Nutzfläche 2'232 Hektar
Siedlungsflächen (Gebäude, Strassen) 91 Hektar
davon Verkehrsfläche 31 Hektar
Unproduktive Fläche 479 Hektar
Gesamtfläche (Punktfläche) 1'364 Hektar

Bevölkerung

Was Anzahl
Mittlere Wohnbevölkerung per 31.12.2016 1152 Einwohner

Steuern

Was Anzahl
Steueranlage ab 01.01.2014 2.10

 

Trinkwasserqualität

Informationen zur Trinkwasserqualität finden Sie hier.
Weitere Auskünfte betreffend Wasserversorgung oder Wasserqualität können bei der Bauverwaltung Hasliberg, Tel. 033 972 11 53, eingeholt werden.