Gemeinde Hasliberg

Informationen aus dem Gemeinderat - Medienmitteilung

27. September 2022

Wahlen Gemeindepräsidium und Gemeinderat
Da die Amtszeiten des Gemeindepräsidenten und der Gemeinderatsmitglieder per Ende Jahr ablaufen, werden für die Amtsdauer 2023 bis 2026 Wahlen angeordnet. Die Gemeinderatsmitglieder Pia Huber und Joseph Willi haben ihren Rücktritt erklärt. Gemeindepräsident Arnold Schild und die beiden Gemeinderäte Martin Müller und Andreas Zenger stellen sich erfreulicherweise für eine Wiederwahl zur Verfügung und gelten somit als vorgeschlagen. Der Gemeinderat ruft die Bevölkerung auf, weitere Wahlvorschläge bis am 1. November 2022 mit dem Formular «Vorschlagsliste», welches unter www.hasliberg.ch/aktuelles oder bei der Gemeindeverwaltung erhältlich ist, einzureichen.

Leitung Abteilung Infrastruktur ad interim
Nachdem die Zusammenarbeit mit dem Abteilungsleiter Infrastruktur beendet worden ist, hat sich der langjährige Mitarbeiter Reto von Bergen erfreulicherweise bereit erklärt, übergangsweise die Leitung zu übernehmen. Unterstützt wird er von Esther Isler, welche angeboten hat, befristet ihr Pensum von 60 auf 80 % zu erhöhen. Zudem wird die Abteilung weiterhin durch die externen Mandatsnehmer Jürg Aegerter und Nadja Brönnimann, insbesondere in den Bereichen Baubewilligungs- und Baupolizeiverfahren sowie Raumplanung, fachlich verstärkt. Die Ausschreibung der freien Stelle der Abteilungsleitung wird in diesen Tagen in die Wege geleitet.

Partnerschaft mit SkiAlpinKader
Für die nächsten drei Jahre geht die Gemeinde eine Partnerschaft mit dem SkiAlpinKader ein und unterstützt die Förderung der jungen Athleten/innen mit einem jährlichen Beitrag von 1'000 Franken.

Jungbürgerfeier und Seniorenausflug
Nach wie vor werden Anlässe wie die Jungbürgerfeier und der Seniorenausflug sehr geschätzt. An der Jungbürgerfeier im Gasthof zur Post nahmen sieben von acht eingeladenen Jungbürger/innen teil und tauschten sich mit einer Delegation des Gemeinderates aus. Anlässlich des Seniorenausflugs durften einmal mehr rund 100 Teilnehmende im Berghaus Käserstatt zum gemeinsamen Mittagessen empfangen werden. Ein grosser Dank geht an die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg AG, welche die Tickets zur Verfügung gestellt hat, und an Franz Anderegg und seine Kameraden, die den Anlass musikalisch begleitet haben.

Zu kleine Nachfrage für Mittagstisch
Auf die unverbindliche Umfrage für ein zukünftiges Mittagstischangebot, welche der Elternrat in Zusammenarbeit mit der Schule Hasliberg durchgeführt hat, gingen 18 Rückmeldungen ein. Daraufhin wurde ein Konzept ausgearbeitet, um ein entsprechendes Angebot ab dem zweiten Semester im laufenden Schuljahr anzubieten. Schlussendlich gingen aber auf die nun durchgeführte verbindliche Umfrage lediglich acht Anmeldungen ein. Somit wurde der minimale Bedarf von zehn Anmeldungen pro Modul nicht erreicht und ist daher weiterhin kein Mittagstischangebot notwendig. Für das Schuljahr 2023/2024 wird, wie vom Volkschulgesetz vorgeschrieben, eine erneute Bedarfsabklärung durchgeführt.

Gemeinderat Hasliberg


News

09.12.2022 - Abfallmerkblatt 2023

08.07.2022 - Hundetaxe 2022

22.02.2022 - Ausbau Glasfasernetz

21.10.2021 - Schneeräumungskonzept

01.06.2021 - Jahresrechnung 2020