Gemeinde Hasliberg

Informationen aus dem Gemeinderat - Medienmitteilung

15. März 2024

Fehlende personelle Ressourcen
Nach wie vor konnten diverse Stellen der Abteilung Infrastruktur leider nicht besetzt werden. Dies hat zur Folge, dass die Arbeitslast für die verbleibenden Mitarbeitenden sehr hoch ist und Prioritäten gesetzt werden müssen. Somit können nicht sämtliche Projekte und/oder Anliegen wie gewünscht bearbeitet werden, entsprechend wird um Verständnis gebeten. Zudem hat die stellvertretende Abteilungsleiterin Infrastruktur Esther Isler, welche aktuell in einem 60 % Pensum tätig ist, ihre Anstellung per Ende Mai 2024 bedauerlicherweise gekündigt. Der Gemeinderat dankt Esther Isler für den bisher geleisteten Einsatz und ihre Führung ad interim der Abteilung Infrastruktur. Um im Bereich der Hauswartung die fehlenden Ressourcen zumindest teilweise aufzufangen, wurde als Sofortmassnahme die A. G. Blitz Clean GmbH mit einigen wiederkehrenden Reinigungsarbeiten beauftragt. Die Suche nach neuen Mitarbeitenden wird mit Hochdruck vorangetrieben.

Hecken, Sträucher und Siloballen
Vermehrt wird festgestellt, dass die Sicht der Verkehrsteilnehmer und insbesondere auch die Sicherheit der Fussgänger aufgrund hereinhängenden Hecken und Sträucher, aber auch infolge Siloballenlager, die sehr nahe an der Strasse stehen, eingeschränkt wird. Die Grundeigentümer werden gebeten, die Situation ihrer Grundstücke zu prüfen und bei Bedarf, das Notwendige zur Sicherheit aller Beteiligten zu veranlassen.

Bushaltestelle Hasliberg Reuti
Im Rahmen des Strassenplanverfahrens nahm der Gemeinderat Stellung zur geplanten Bushaltestelle «Dorf» in Hasliberg Reuti. Der Gemeinderat begrüsst, dass zukünftig auch das Einsteigen in Fahrtrichtung Brünig direkt bei der Bergbahnstation möglich ist und dass die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes mit entsprechenden Haltekanten umgesetzt werden.

Gemeinderat Hasliberg


News

01.05.2024 - Turnen für Alle

18.12.2023 - Abfallmerkblatt 2024

22.02.2022 - Ausbau Glasfasernetz